Investor Relations » Meldungen » Corporate News

13.11.2015: YOUNIQ AG mit positiver Geschäftsentwicklung in den ersten neun Monaten 2015

Die YOUNIQ AG, ein führendes Unternehmen für Studentisches Wohnen in Deutschland, hat ihr Kerngeschäft im dritten Quartal 2015 erfolgreich fortgeführt und bestätigt damit die positive Geschäftsentwicklung des ersten Halbjahres. Das Unternehmen konnte in den Monaten Januar bis September in den fortzuführenden Bereichen "YOUNIQ - Studentisches Wohnen" und "Dienstleistungen" ein positives Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) in Höhe von 3,4 Mio. EUR erzielen (9M/2014: Verlust von 1,5 Mio. EUR). Der operative Turnaround ist ein Ergebnis der Fokussierung auf die vorgenannten Kernbereiche und des erfolgreichen Konzernumbaus.
» Corporate News vollständig lesen »

30.09.2015: YOUNIQ AG erzielt deutliche Ergebnissteigerung im 1. Halbjahr 2015

Die YOUNIQ AG, der führende Anbieter für Studentisches Wohnen in Deutschland, veröffentlicht heute den Halbjahresfinanzbericht 2015 mit den Geschäftszahlen für die ersten sechs Monate. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum konnte das Unternehmen in den fortzuführenden Bereichen „YOUNIQ – Studentisches Wohnen“ und „Dienstleistungen“ das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) deutlich steigern und setzt die positive Ertragsentwicklung des ersten Quartals fort.
» Corporate News vollständig lesen »

13.05.2015: YOUNIQ AG veröffentlicht Zwischenmitteilung

Die YOUNIQ AG, ein führender Anbieter für Studentisches Wohnen, ist in ihrem Kerngeschäft erfolgreich in das Geschäftsjahr 2015 gestartet. Das Unternehmen konnte in den Monaten Januar bis März in den fortgeführten Bereichen "YOUNIQ – Studentisches Wohnen" und "Dienstleistungen" ein positives Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) erzielen. Auch die fortgesetzte Abwicklung der aufgegebenen Geschäftsbereiche verläuft zügiger und belastete das Ergebnis im 1. Quartal 2015 in deutlich geringerem Umfang als im Vorjahreszeitraum.
» Corporate News vollständig lesen »

27.03.2015: YOUNIQ AG veröffentlicht Geschäftsbericht 2014

Die YOUNIQ AG, ein führender Anbieter für Studentisches Wohnen, veröffentlicht heute den Geschäftsbericht 2014 mit den finalen Zahlen für das vergangene Geschäftsjahr. Insgesamt erzielte der YOUNIQ-Konzern 2014 einen Konzernverlust in Höhe von 6,2 Mio. EUR (2013: 54,1 Mio. EUR). Von dem Konzernergebnis entfällt ein Verlust von 3,0 Mio. EUR auf die aufgegebenen Geschäftsbereiche (2013: 13,3 Mio. EUR) und ein Verlust von 3,2 Mio. EUR (2013: 40,8 Mio. EUR) auf die fortzuführenden Bereiche. Das operative Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) lag in den fortzuführenden Bereichen im Jahr 2014 bei -1,3 Mio. EUR, im Vorjahr wurde ein Verlust von 29,6 Mio. EUR erzielt.
» Corporate News vollständig lesen »

18.12.2014: Alexander Kersting folgt Marcus Schmitz zum Jahreswechsel als Alleinvorstand der YOUNIQ AG

Die YOUNIQ AG, ein bundesweit führender Anbieter für Studentisches Wohnen, gibt Veränderungen im Vorstand der Gesellschaft bekannt. Marcus Schmitz, der bisherige Alleinvorstand der YOUNIQ AG und die YOUNIQ AG haben sich darauf verständigt, den zum 31. Dezember 2014 auslaufenden Vorstandsvertrag nicht zu verlängern. Marcus Schmitz wird sich künftig neuen beruflichen Herausforderungen in der Immobilienwirtschaft stellen.
» Corporate News vollständig lesen »

17.11.2014: YOUNIQ AG entwickelt sich in den ersten neun Monaten 2014 im Rahmen der Prognose

Die YOUNIQ AG, ein bundesweit führender Anbieter für Studentisches Wohnen, veröffentlicht heute den Neunmonatsfinanzbericht 2014 mit den Geschäftszahlen für die Monate Januar bis September. YOUNIQ profitierte im dritten Quartal 2014 in den fortzuführenden Geschäftsbereichen sowohl von der deutlich fortgeschrittenen Vermietung der Objekte Mainz, Potsdam und Bayreuth, als auch von den signifikanten Kostensenkungen. Insgesamt entspricht die Ertragslage des Konzerns in den fortzuführenden und den aufgegebenen Geschäftsbereichen in den ersten neun Monaten 2014 den Erwartungen. YOUNIQ ist damit zuversichtlich, das Gesamtjahr - vorbehaltlich zusätzlicher Kosten, die sich aus dem gegenwärtig laufenden Übernahmeprozess durch die Corestate Ben BidCo AG ergeben - gemäß der Prognose abzuschließen. Die nachhaltige Verringerung der Verwaltungs- und Personalkosten wurde u.a. mit der Verschmelzung von Tochtergesellschaften und dem eingeleiteten Wechsel des Börsensegments vom Prime Standard in den Entry Standard der Deutschen Börse weiter vorangetrieben.
» Corporate News vollständig lesen »

28.08.2014: YOUNIQ AG veröffentlicht Halbjahresfinanzbericht 2014

Die YOUNIQ AG, ein bundesweit führender Anbieter für Studentisches Wohnen, veröffentlicht heute den Halbjahresfinanzbericht 2014 mit den Geschäftszahlen für die ersten sechs Monate des Geschäftsjahres 2014. Bei gegenüber dem Vorjahreszeitraum deutlich verbesserten, jedoch weiterhin negativen Ergebnissen entspricht die Ertragslage insgesamt den in der Jahresprognose bekanntgegebenen Erwartungen.
» Corporate News vollständig lesen »

15.05.2014: YOUNIQ AG veröffentlicht Q1-Bericht 2014

Die YOUNIQ AG, ein bundesweit führender Anbieter für Studentisches Wohnen, veröffentlicht heute die Geschäftszahlen für die ersten drei Monate des Geschäftsjahres 2014. Im ersten Quartal 2014 lag das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) bei -0,3 Mio. EUR, nach -1,1 Mio. EUR im Vorjahreszeitraum. Auf Konzernebene wurde ein Konzernverlust von 1,9 Mio. EUR (3M 2013: 2,1 Mio. EUR) verbucht. In den fortzuführenden Geschäftsbereichen lag der Konzernverlust bei 1,2 Mio. EUR (3M 2013: 1,3 Mio. EUR), in den aufgegebenen Geschäftsbereichen bei 0,7 Mio. EUR (3M 2013: 0,9 Mio. EUR). Das erzielte Ergebnis lag im Rahmen der für das Geschäftsjahr 2014 abgegebenen Prognose. Insbesondere die umgesetzten Kostensenkungsmaßnahmen haben im ersten Quartal 2014 zu einer deutlichen Reduzierung der Personal- und Verwaltungsaufwendungen geführt. So konnten diese von 1,6 Mio. EUR im Vorjahr auf 1,1 Mio. EUR im ersten Quartal 2014 gesenkt werden. Das sich dieser positive Effekt nicht im Konzernergebnis widerspiegelt ist mit der Verbuchung latenter Steuern zu begründen. Diese belasteten im Berichtszeitraum das Ergebnis auf Konzernebene mit 0,3 Mio. EUR, während in der Vergleichsperiode noch ein positiver Steuerbeitrag von 0,8 Mio. EUR anfiel.
» Corporate News vollständig lesen »

28.03.2014: YOUNIQ AG veröffentlicht finale Zahlen und Geschäftsbericht 2013

Die YOUNIQ AG, ein auf Studentisches Wohnen spezialisiertes Immobilienunternehmen, veröffentlicht heute die finalen Zahlen für das Geschäftsjahr 2013. In einem von operativen Herausforderungen geprägten Jahr 2013 belief sich der Konzernverlust auf 54,1 Mio. EUR (Vorjahr: -7,1 Mio. Euro). Die Verluste verteilen sich auf den Kerngeschäftsbereich "YOUNIQ - Studentisches Wohnen" mit 40,8 Mio. EUR (Vorjahr +0,1 Mio. EUR) sowie die aufgegebenen Geschäftsbereiche mit 13,3 Mio. EUR (Vorjahr -7,1 Mio. EUR). Verluste aus der Marktbewertung von als Finanzinvestition gehaltenen Immobilien in Höhe von 16,9 Mio. EUR (Vorjahr: +6,7 Mio. EUR) führten zu einer deutlichen Ergebnisbelastung in den fortgeführten Geschäftsbereichen. Die Verluste resultierten im Wesentlichen aus Abwertungen auf die Verkaufspreise der Objekte Berlin und Göttingen sowie aus nachträglichen Baukostenanpassungen bei weiteren Liegenschaften dieses Segments. Verluste aus der Veräußerung von Immobilien in Höhe von 5,9 Mio. EUR (Vorjahr: -1,7 Mio. EUR) in den fortgeführten Geschäftsbereichen sowie ein Ertragsteueraufwand von 8,6 Mio. EUR - im Wesentlichen resultierend aus einer Neueinschätzung der künftigen Nutzbarkeit von steuerlichen Verlustvorträgen und damit der Abschreibung latenter Steueransprüche - trugen zusätzlich zum Konzernverlust bei.
» Corporate News vollständig lesen »

10.03.2014: YOUNIQ AG veröffentlicht vorläufiges Konzernergebnis für das Jahr 2013

Die YOUNIQ AG, ein auf Studentisches Wohnen spezialisiertes Immobilienunternehmen, erzielte auf Basis vorläufiger, ungeprüfter Zahlen im vierten Quartal 2013 ein negatives IFRS-Konzernergebnis in Höhe von 23,0 Mio. EUR. Dabei hat insbesondere die Neueinschätzung der künftigen Nutzung von steuerlichen Verlustvorträgen und die daraus resultierende Abschreibung latenter Steueransprüche zum negativen Ergebnis beigetragen. In einem von operativen Herausforderungen geprägten Geschäftsjahr 2013 beläuft sich das IFRS-Konzernergebnis somit auf Basis vorläufiger, ungeprüfter Zahlen auf -54,1 Mio. EUR (2012: -7,1 Mio. EUR). Die Verluste fielen - neben der genannten Abschreibung - sowohl im Geschäftsbereich "YOUNIQ - Studentisches Wohnen", als auch in den einzustellenden Segmenten an. Im fortzuführenden Geschäftsbereich belasteten insbesondere nachträgliche Baukostenanpassungen das Ergebnis. Im nicht fortzuführenden Geschäftsbereich trugen vor allem Aufwendungen und Belastungen im Zuge des Abverkaufs der Portfolioimmobilien sowie Rückstellungen für Gewährleistungen negativ zum Geschäftsergebnis bei.
» Corporate News vollständig lesen »

14.11.2013: YOUNIQ AG veröffentlicht Neunmonatsbericht 2013

Die YOUNIQ AG, ein bundesweit führender Anbieter für Studentisches Wohnen, veröffentlicht heute die Geschäftszahlen für die ersten neun Monate des Geschäftsjahres 2013. Verschiedene operative Herausforderungen im Jahresverlauf und im dritten Quartal führten zu einer deutlichen Ergebnisbelastung. In den fortzuführenden Geschäftsbereichen lag das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) bei -18,9 Mio. EUR (9M 2012: 2,3 Mio. EUR), das Konzernergebnis bei -21,5 Mio. EUR (9M 2012: 0,8 Mio. EUR). Dies ist im Wesentlichen auf ein negatives Ergebnis aus der Marktbewertung der im Geschäftsbereich "YOUNIQ - Studentisches Wohnen" gehaltenen Immobilien zurückzuführen, das vor allem aus einer Überprüfung von Baukostenansätzen durch externe Sachverständige und einem Buchwertverlust aus dem Verkauf der Liegenschaft Berlin Iranische Straße resultierte. Auf Konzernebene erzielte die YOUNIQ-Gruppe ein EBIT von -27,2 Mio. EUR (9M 2012: 3,5 Mio. EUR) sowie ein Konzernergebnis in Höhe von -31,1 Mio. EUR (9M 2012: 0,1 Mio. EUR).
» Corporate News vollständig lesen »

30.08.2013: YOUNIQ AG veröffentlicht Halbjahresfinanzbericht 2013

Der YOUNIQ-Konzern, ein bundesweit führender Anbieter für Studentisches Wohnen, stellte sich im ersten Halbjahr 2013 einer herausfordernden Geschäftsentwicklung mit deutlichen Auswirkungen auf die Ertragslage. In den ersten sechs Monaten des laufenden Geschäftsjahres erzielte der Konzern in den fortzuführenden Bereichen ein Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) in Höhe von -13,1 Mio. EUR (H1/2012: 1,6 Mio. EUR). Das Konzernergebnis in diesem Bereich resultierte bei -14,2 Mio. EUR (H1/2012: 0,3 Mio. EUR). Insbesondere führten Baukostenüberprüfungen durch externe Sachverständige im Kerngeschäftsbereich "YOUNIQ - Studentisches Wohnen" zu einer Belastung des Ergebnisses aus der Marktbewertung der als Finanzinvestition gehaltenen Immobilien. Diese Kennzahl belief sich im Berichtszeitraum auf -6,5 Mio. EUR (H1/2012: 3,7 Mio. EUR).
» Corporate News vollständig lesen »

17.05.2013: YOUNIQ AG veröffentlicht Geschäftszahlen für das erste Quartal 2013

Der YOUNIQ-Konzern konzentrierte sich im ersten Quartal 2013 weiter auf den Abverkauf seiner nicht zum Kerngeschäft gehörenden Immobilien aus dem Bereich "Renting and Trading Real Estate". Im Berichtszeitraum konnten Verkäufe in Höhe von 3,6 Mio. EUR notariell beurkundet werden. Insgesamt erzielte der YOUNIQ-Konzern im ersten Quartal 2013 ein Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) in Höhe von -1,1 Mio. EUR (Q1/2012: 0,5 Mio. EUR). Dies ist insbesondere darauf zurückzuführen, dass im Kerngeschäft "YOUNIQ - Studentisches Wohnen" keine neuen Grundstücke für weitere Projektentwicklungen akquiriert wurden.
» Corporate News vollständig lesen »

27.03.2013: YOUNIQ AG veröffentlicht Geschäftszahlen für das Geschäftsjahr 2012

Der YOUNIQ-Konzern konnte im Geschäftsjahr 2012 eine zufriedenstellende Entwicklung im Segment "YOUNIQ - Studentisches Wohnen" verzeichnen. In seinem Kerngeschäftsbereich erzielte der Konzern ein Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) in Höhe von 5,9 Mio. EUR (2011: 10,0 Mio. EUR) sowie ein Gesamtergebnis in Höhe von 4,0 Mio. EUR (2011: 1,8 Mio. EUR). Neben dem Projekt München Schleißheimer Straße wurde der Standort Frankfurt-Riedberg I im Geschäftsjahr 2012 fertiggestellt. Mit dem Verkauf der Liegenschaften in Karlsruhe, Greifswald sowie in der Schleißheimer Straße in München im Jahresverlauf wurden zudem bereits drei von insgesamt vier Transaktionen an einen von MPC Capital AG initiierten Fonds abgeschlossen. An vier weiteren Projekten (Mainz, Potsdam, Bayreuth, Frankfurt II) begannen die Bautätigkeiten, die bis zum Wintersemester 2013/14 abgeschlossen sein sollen.
» Corporate News vollständig lesen »

14.11.2012: YOUNIQ AG veröffentlicht Geschäftszahlen für die ersten neun Monate 2012

Die YOUNIQ AG konnte die ersten neun Monate des Geschäftsjahres 2012 mit einer zufriedenstellenden operativen und ergebnisseitigen Entwicklung abschließen. Mit dem Verkauf der Objekte in Karlsruhe und Greifswald aus dem Bereich "Studentisches Wohnen" wurden im Februar 2012 die ersten beiden von insgesamt vier Transaktionen mit dem Fondsanbieter MPC Capital abgeschlossen. Darüber hinaus konnten im zweiten Quartal an den Hochschulstandorten Reutlingen und Düsseldorf zwei neue Grundstücke akquiriert werden. Zudem wurde im dritten Quartal am Standort München das erste YOUNIQ-Projekt fertiggestellt. Die 80 Apartments im der Schleißheimer Straße konnten innerhalb kürzester Zeit voll vermietet werden. Darüber hinaus konnten in den ersten neun Monaten 2012 insgesamt 319 Einheiten aus dem Bestandsportfolio mit einem Transaktionsvolumen von 25,1 Mio. EUR veräußert werden.
» Corporate News vollständig lesen »

31.08.2012: YOUNIQ AG veröffentlicht Halbjahresfinanzbericht 2012

Die YOUNIQ AG blickt nach Abschluss des ersten Halbjahres 2012 auf eine insgesamt positive Geschäftsentwicklung zurück. So wurde am 29. Februar 2012 der Verkauf der Projekte in Karlsruhe und Greifswald an MPC Capital vollzogen. Zudem verzeichnete die Gesellschaft mit der Akquisition zweier Grundstücke in Reutlingen und Düsseldorf im zweiten Quartal eine gestiegene Dynamik in ihrem Kerngeschäftsfeld "Studentisches Wohnen". Vorbehaltlich des erfolgreichen Abschlusses der Baugenehmigungsverfahren sollen dort rund 500 neue Apartments entstehen. Auf Konzernebene verbesserte sich das Ergebnis aus der Marktbewertung der als Finanzinvestition gehaltenen Immobilien in den ersten sechs Monaten auf 4,7 Mio. EUR (Vorjahr: 2,6 Mio. EUR). Darüber hinaus konnten die Mieterlöse auf 4,2 Mio. EUR (Vorjahr: 3,8 Mio. EUR) gesteigert werden. Weitere Fortschritte wurden zudem beim Abverkauf der Bestandsimmobilien erzielt. Im Segment "Renting and Trading Real Estate" veräußerte die YOUNIQ AG acht Immobilien mit insgesamt 195 Einheiten mit Buchgewinn. Der YOUNIQKonzern erzielte im ersten Halbjahr 2012 ein operatives Ergebnis (EBIT) in Höhe von 2,7 Mio. EUR (Vorjahr: 2,6 Mio. EUR). Das Konzernergebnis lag mit 44 TEUR deutlich über dem Vorjahreswert in Höhe von -762 TEUR.
» Corporate News vollständig lesen »

15.05.2012: YOUNIQ AG veröffentlicht Geschäftszahlen für das erste Quartal 2012

Die YOUNIQ AG konnte im ersten Quartal 2012 eine positive Geschäftsentwicklung verzeichnen, die sich in der Ertrags- und Ergebnisentwicklung widerspiegelte. So konnte das Ergebnis aus der Marktbewertung der als Finanzinvestition gehaltenen Immobilien signifikant auf knapp 2,0 Mio. EUR (Vorjahr: 0,65 Mio. EUR) gesteigert werden. Hierzu trugen im Wesentlichen planmäßige Baufortschritte bei den Projekten im Geschäftsbereich "Studentisches Wohnen" bei, aber auch der Verkauf von vier Bestandsimmobilien aus dem Segment "Renting and Trading Real Estate". Die Objekte werden voraussichtlich im zweiten Quartal 2012 auf die Käufer übergehen, der Verkaufspreis liegt mit 9,7 Mio. EUR über dem Buchwert der Immobilien. Daneben konnten die Mieterlöse des Konzerns auf 2,1 Mio. EUR gesteigert werden (Vorjahr: 1,9 Mio. EUR). Die günstige Ertragsentwicklung zeigte sich auch im operativen Ergebnis (EBIT), das sich auf Konzernebene auf 1,4 Mio. EUR belief (Vorjahr: 1,1 Mio. EUR). Gleichzeitig verbuchte der YOUNIQ-Konzern ein positives Konzernergebnis in Höhe von 26 TEUR, gegenüber einem Verlust in Höhe von 496 TEUR im Vergleichszeitraum.
» Corporate News vollständig lesen »

30.03.2012: YOUNIQ AG veröffentlicht finale Zahlen für das Geschäftsjahr 2011

Die YOUNIQ AG blickt mit der Veröffentlichung des Geschäftsberichts 2011 auf eine insgesamt positive Entwicklung zurück. In ihrem Kerngeschäft "Studentisches Wohnen" verbuchte die Gesellschaft im Geschäftsjahr 2011 Gesamterträge in Höhe von 28,3 Mio. EUR (Vorjahr: 30,7 Mio. EUR). Das operative Ergebnis (EBIT) belief sich in diesem Teilsegment auf 9,9 Mio. EUR (Vorjahr: 11,3 Mio. EUR) und unterstreicht die hohe Ertragskraft im Segment "Studentisches Wohnen".
» Corporate News vollständig lesen »

18.11.2011: YOUNIQ AG veröffentlicht Geschäftszahlen für das dritte Quartal 2011

Die YOUNIQ AG, der führende Anbieter für hochwertige Studentenapartments in Deutschland, veröffentlicht heute die Geschäftszahlen für die ersten neun Monate 2011. Die Gesellschaft erwirtschaftete im Berichtszeitraum Gesamterträge in Höhe von 25,90 Mio. EUR (Vorjahr: 27,43 Mio. EUR). Hiervon entfielen 17,28 Mio. EUR auf den Kerngeschäftsbereich "Studentisches Wohnen" (Vorjahr: 18,76 Mio. EUR). Dieser Rückgang ist hauptsächlich auf reduzierte Erträge aus Fertigungsaufträgen zurückzuführen, an deren Stelle künftig verstärkt eigene Projektentwicklungen treten.
» Corporate News vollständig lesen »

29.08.2011: YOUNIQ AG veröffentlicht Halbjahreszahlen 2011

Die YOUNIQ AG, der führende Anbieter für hochwertige Studentenapartments in Deutschland, veröffentlicht heute die Geschäftszahlen für das erste Halbjahr 2011. Im Berichtszeitraum erwirtschaftete das Unternehmen Gesamterträge in Höhe von 16,46 Mio. EUR (Vorjahr: 19,95 Mio. EUR). Dabei resultierte der Großteil der Erträge in Höhe von 11,23 Mio. EUR (Vorjahr: 14,90 Mio. EUR) aus dem Kerngeschäft "Studentisches Wohnen". Dieser Rückgang ist im Wesentlichen auf reduzierte Erträge aus Fertigungsaufträgen, einem Geschäftsfeld, das zukünftig eingestellt werden soll, zurückzuführen.
» Corporate News vollständig lesen »

22.07.2011: YOUNIQ AG notiert ab heute im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse

Die Aktien der YOUNIQ AG (WKN A0B7EZ, ISIN DE000A0B7EZ7) notieren ab heute im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse. Mit dem Wechsel erfüllt der führende Anbieter für hochwertige Studentenapartments in Deutschland künftig die höchsten Transparenz- und Publizitätsanforderungen. Dr. Marcel Crommen, Finanzvorstand der YOUNIQ AG, zeigt sich über den gelungenen Wechsel in das Qualitätssegment der Deutsche Börse AG erfreut und verspricht sich dadurch eine verstärkte Aufmerksamkeit durch den Kapitalmarkt: "Die Börsennotierung im Prime Standard ist ein klares Bekenntnis zu unserer Wachstumsstrategie. Neben einer gesteigerten Liquidität soll damit die Visibilität und Attraktivität unserer Aktie weiter erhöht werden. Der Prime Standard ist für uns ein wichtiger Schritt und wir sind stolz, dass YOUNIQ ab sofort in diesem Segment gelistet ist."
» Corporate News vollständig lesen »

21.07.2011: YOUNIQ AG und MPC Capital AG schließen exklusive Kooperation und realisieren erste gemeinsame Transaktion

Die YOUNIQ AG, der führende Anbieter für hochwertige Studentenapartments in Deutschland, hat heute den Abschluss eines exklusiven Kooperationsvertrages mit der MPC Münchmeyer Petersen Capital AG bekanntgegeben. Ziel dieser Vereinbarung ist es, zunächst bis Ende 2013 mehrere geschlossene Fonds für Studentisches Wohnen zu emittieren. Während die MPC Capital AG im Rahmen der Kooperation für die Strukturierung und die Vermarktung der Fonds verantwortlich zeichnet, erstellt und bewirtschaftet die YOUNIQ AG die hochwertigen Studentenwohnungen. Durch diese Zusammenarbeit gewinnt die Asset Klasse "Studentisches Wohnen" deutlich an Attraktivität, da diese erstmals einer breiten Anlegerschaft zugänglich gemacht wird.
» Corporate News vollständig lesen »

29.06.2011: Fokussierung auf den Geschäftsbereich Studentisches Wohnen gewinnt weiter an Dynamik

Die YOUNIQ AG, einer der führenden Anbieter von hochwertigen Studentenwohnungen in Deutschland, hat die beiden noch nicht im Bau befindlichen Bauabschnitte des geplanten Wohnensembles "Liechtensteiner Gärten" an die GRK Holding AG veräußert. Die erfolgreiche Veräußerung der Bauabschnitte ermöglicht zugleich, den Geschäftsbereich Project Development - die Sanierung hochwertiger, unter Denkmalschutz stehender Immobilien - innerhalb eines Jahres einzustellen.
» Pressemitteilung vollständig lesen »

21.06.2011: YOUNIQ treibt Realisierung der Wachstumsstrategie voran

Die YOUNIQ AG, einer der führenden Anbieter für hochwertige Studentenapartments in Deutschland, treibt nach der erfolgreich abgeschlossenen Kapitalerhöhung die Umsetzung ihrer Projektpipeline voran. So hat die Gesellschaft nun mit notariellem Kaufvertrag ein unbebautes Grundstück von der Wohnbau Mainz GmbH nahe der Universität erworben. Auf einer Fläche von rund 7.700 Quadratmetern soll an der Wallstraße 31-37 das Projekt "YOUNIQ Mainz" mit insgesamt 395 Apartments entstehen.
» Pressemitteilung vollständig lesen »

06.06.2011: YOUNIQ AG schließt Kapitalerhöhung erfolgreich ab

Die YOUNIQ AG, ein marktführendes Unternehmen für Studentisches Wohnen in Deutschland, hat ihre Kapitalerhöhung erfolgreich abgeschlossen. Insgesamt konnten 3.350.000 neue, auf den Inhaber lautende Stückaktien zum Angebotspreis von 7,50 EUR je Aktie platziert werden. Dadurch erzielte die YOUNIQ AG einen Bruttoemissionserlös von rund 25,1 Mio. EUR. Dieser dient insbesondere dazu, bis zu 3.500 Wohnungen für Studenten im Bundesgebiet zu entwickeln und damit die führende Marktposition der Gesellschaft in diesem Bereich weiter zu stärken. Durch die erfolgreiche Transaktion erhöht sich das Grundkapital der Gesellschaft von 7.050.000 EUR auf 10.400.000 EUR.
» Pressemitteilung vollständig lesen »

18.05.2011: YOUNIQ AG schließt Vorabplatzierung der Kapitalerhähung erfolgreich ab

Die YOUNIQ AG, ein marktführendes Unternehmen für studentische Wohnungen in Deutschland, hat die Vorabplatzierung im Rahmen der Kapitalerhähung erfolgreich abgeschlossen. Insgesamt konnten 3.350.000 neue, auf den Inhaber lautende Stückaktien platziert werden. Diese wurden zum Angebotspreis von 7,50 EUR je Aktie von institutionellen Investoren in Deutschland und im europäischen Ausland gezeichnet. Somit fließt der YOUNIQ AG ein Bruttoemissionserläs von 25,1 Mio. EUR zu. Dieser dient insbesondere dazu, bis zu 3.500 neue Wohnungen für Studenten im Bundesgebiet zu entwickeln und damit die Marktposition weiter zu stärken.
» Pressemitteilung vollständig lesen »

09.05.2011: YOUNIQ AG startet Roadshow für geplante Kapitalerhöhung

Der Vorstand der YOUNIQ AG startet heute die Investoren-Roadshow für die geplante Kapitalerhöhung. Im Rahmen des öffentlichen Angebots werden 3.525.000 neue, auf den Inhaber lautende Stückaktien der YOUNIQ AG zur Zeichnung angeboten. Hinzu kommen bis zu 500.000 weitere Aktien aus dem Besitz der beiden Großaktionäre Goethe Investments S.à r.l. und Rabano Properties S.à r.l.. Bei erfolgreicher Platzierung der neuen Aktien würde sich das Grundkapital der YOUNIQ AG von 7.050.000 EUR um 50 % auf bis zu 10.575.000 EUR erhöhen.
» Pressemitteilung vollständig lesen »

18.03.2011: YOUNIQ steigert Ergebnis im Geschäftsjahr 2010

Die YOUNIQ AG, einer der führenden Anbieter für hochwertige Studentenwohnungen in Deutschland, veröffentlicht heute die Geschäftszahlen 2010. Demnach steigerte das Unternehmen die Gesamterträge um 2,7% auf rund 44,2 Mio. EUR. Gleichzeitig erhöhte sich der Konzernjahresüberschuss deutlich von rund 1,6 Mio. EUR auf rund 5,0 Mio. EUR.
» Pressemitteilung vollständig lesen »

30.06.2010: Veränderung in Vorstand und Aufsichtsrat der YOUNIQ AG

Der Aufsichtsrat der YOUNIQ AG hat Herrn Rainer Nonnengässer zum 1. Juli 2010 zum Vorstand der YOUNIQ AG bestellt. Der 47-Jährige wird das Unternehmen künftig gemeinsam mit Finanzvorstand Dr. Marcel Crommen leiten. Nonnengässer folgt auf Rudolf J. Bartsch nach, der sein Vorstandsmandat aus gesundheitlichen Gründen und im besten Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat mit Wirkung zum 30. Juni 2010 niederlegt.
» Pressemitteilung vollständig lesen »

Stand der letzten Änderung: 13.11.2015

Kontakt  |  Impressum | Datenschutz  |  Seitenbeginn  |  YOUNIQ.de »

© 2009-2016 YOUNIQ AG, Frankfurt am Main